12:00 - 12:45
Session: STORYTELLING

Welcome to the Future of Storytelling!

Wie verzaubern wir unser Publikum mit Geschichten in Zeiten von VR, AR, A.I. und Co.? Und wie lassen sich diese Technologien nutzen, um Stories und Erlebniswelten noch immersiver zu erzählen?

Christina M. Schollerer spricht mit ihren Gästen über aktuelle Storytelling-Trends, visionäre Projekte und mögliche Chancen für die Markenkommunikation.

Speaker

Christina M. Schollerer
Konzepterin & Beraterin Storydesign.Studio

Christina M. Schollerer erforscht und entwickelt mit ihrem Berliner StoryDesign.Studio Geschichtenwelten aller Art – vom Bilderbuch bis zur transmedialen Bestseller-Kampagne. Seit 2012 lehrt sie Formatentwicklung und (Corporate) Storytelling an Hochschulen und berät Unternehmen zum Thema Markenkommunikation.

Panel

Katrin Nachbar
Team Lead des Innovationsteams, Referat für Digitale Entwicklung und Social Media, Bayrischer Rundfunk

Katrin Nachbar arbeitet als Innovationsmanagerin und Formatentwicklerin für den Bayerischen Rundfunk in München. Ihre Hauptaufgabe ist es, neue innovative Inhalte, Formate und neue Arten des Storytellings für neue Technologien wie VR, AR, Messenger, Voice & Co zu konzipieren.

Michael Straeubig
Systems Theory and Practice

Dr. Michael Straeubig verbindet spielerisch und transdisziplinär Systemtheorie und Gamedesign. Doktortitel als Marie-Curie-Fellow an der University of Plymouth, derzeit Dramaturg für „Regie: KI“, ein Theaterstück mit künstlicher Intelligenz.

Martje Friedrich
Formatentwicklerin und Digitalstrategin Labo M

Martje Friedrich ist Formatentwicklerin und Digitalstrategin für digitale Medienproduktionen bei Labo M. Bereits 2016 war sie an ihrem ersten Virtual Reality Projekt für Mercedes Benz beteiligt, seitdem hat sie das Thema nicht mehr losgelassen. Sie hat sowohl an journalistischen als auch an Corporate VR Experiences mitgearbeitet, war Mentorin bei dem VR College der Venice Biennale und hat 2019 für ein halbes Jahr den amerikanischen VR Markt ausgekundschaftet.